FAQ

Ich komme mit den Vorgaben für das Manuskript nicht zurecht. Können Sie mir helfen?
Kein Problem. Jeder Autor erhält nach Vertragsabschluss eine Manuskriptvorlage, die neben den Formatvorgaben auch eine Anleitung enthält, wie diese umgesetzt werden können. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

Ist mein Buch dann im Buchhandel erhältlich?
Ja. Ihr Werk wird von uns mit einer ISBN versehen und beim VLB angemeldet, sodass jeder Buchhändler Ihr Buch im einschlägigen Verzeichnis findet und bestellen kann. Zusätzlich werden die bei uns verlegten Bücher über unseren Online Buchshop vertrieben. Auch in den bekannten Online-Buchshops wie Amazon.de und buchhandel.de sind Ihre Bücher gelistet.


Was bedeutet VLB?
VLB ist das Verzeichnis lieferbarer Bücher. Das ist ein unabhängiges Informationssystem für den Buchhandel und das Bibliothekswesen und umfasst nahezu alle lieferbaren deutschsprachigen Titel, fremdsprachige Veröffentlichungen von Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier sind alle wichtigen Informationen wie Autor, Titel, Stichwort, Schlagwort, ISBN und Preis aufgeführt.
Welche Bedeutung hat das Buchpreisbindungsgesetz für Autoren?
Durch das Buchpreisbindungsgesetz ist jeder Verlag verpflichtet, verbindliche Preise für seine Produkte festzusetzen und bekannt zu geben. Der Buchhandel wiederum ist verpflichtet, diese festgesetzten Preise einzuhalten.
Der Ladenpreis muss allen Vertriebswegen und Zielgruppen offen gelegt werden.
Sollten Sie als Autor selbst das Buch verkaufen, so müssen sie ebenfalls den festgesetzten Preis einhalten. Dies gilt auch, wenn Sie Ihr Werk auf Lesungen, Seminaren usw. verkaufen, da Sie in dem Fall gewerbs- bzw. geschäftsmäßig handeln.
Wer gegen eine Vorschrift des Buchpreisbindungsgesetzes verstößt, also vornehmlich Bücher unter festem Ladenpreis an Endabnehmer verkauft, kann auf Schadenersatz und Unterlassung in Anspruch genommen werden.
Wer hat rechtlichen Anspruch auf kostenlose Exemplare meines Buches?
In Deutschland ist gesetzlich festgeschrieben, dass von jeder Publikation kostenlose Pflichtexemplare an die "Deutsche Bibliothek" und an die jeweilige Landesbibliothek, in dem Bundesland, in dem der Verlag seinen Hauptsitz hat (genannter Erscheinungsort im Impressum), abzugeben sind.
Diese Bestimmung betrifft nicht Publikationen, die lediglich geschäftlichen Zwecken oder dem reinen Hausgebrauch dienen und daher nicht zur öffentlichen Verbreitung gedacht sind.
Kann ich das Manuskript auch per Mail zusenden?
Das Manuskript kann per Post entweder in Papierform, auf  CD-Rom oder auch ganz bequem per Mail an uns gesendet werden.
Was ist die VG Wort?
Der VG Wort (Verwertungsgesellschaft Wort) ist ein Zusammenschluss von Autoren und Verlagen, der Tantiemen aus Zweitnutzungsrechten einnimmt und weitergibt.
Nach der Veröffentlichung Ihres Buches können Sie sich bei der VG Wort registrieren und erhalten jährlich Tantiemen, wenn Ihr Buch beispielsweise in der Bibliothek ausgeliehen oder Seiten daraus kopiert wurden.
Wir können die Registrierung bei der VG-Wort leider nicht für Sie übernehmen, da die Verwertungsgesellschaft dies nicht gestattet.
Kann ich bei uni-edition meine Diplomarbeit/ Bachelor Thesis/ Magisterarbeit veröffentlichen?
Wir haben uns insbesondere auf die Veröffentlichung von Dissertationen spezialisiert und veröffentlichen Magisterarbeiten/ Diplomarbeiten/ Bachelor Thesis nur in besonderen Fällen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne.
Eine weitere Möglichkeit ist, dass Ihre Arbeit im Selbstverlag erscheint. Sie müssten dann für die Druckkosten aufkommen und wären allein für die Vermarktung des Buches zuständig. Eine ISBN können Sie für eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 80 Euro bekommen. Zudem würden wir das Buch dann an die Staats- und Landesbibliothek schicken.
Auf unserer Homepage haben Sie unter dem Menüpunkt Selbstverlag die Möglichkeit, die Druckkosten Ihren Wünschen entsprechend zu kalkulieren und sich weitere Informationen einzuholen.